Unternehmenbewertung

Sie möchten die Unternehmensbewertung von einem erfahrenen Berater erstellen lassen? Wir bieten Ihnen eine unabhängige Ermittlung des Unternehmenswertes nach den in Deutschland anerkannten Bewertungsverfahren

Jede Unternehmensbewertung beginnt mit einer Analyse des Unternehmens. Bei der Unternehmensanalyse wird der Markt und Wettbewerb sowie die Branche und das zu bewertende Unternehmen selbst im Detail betrachtet. Wichtige Kennzahlen bei einer Unternehmensbewertung sind die Umsätze, das EBIT/ EBITDA und die Free Cash-flows (frei zur Verfügung stehenden Mittel). Diese Finanzdaten sind die Grundlage für die Prognose der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens. Abhängig von der Lebenszyklusphase des Unternehmens und der Branche werden bei der Bewertung die in Deutschland anerkannten Bewertungsverfahren angewendet. Die in der Bewertungspraxis am häufigsten genutzten Verfahren sind das Multiplikatorenverfahren („Multiples“), das Ertragswertverfahren und die DCF-Methode (Discounted Cash-Flow). Bei jeder Unternehmensbewertung fliessen neben den Finanzkennzahlen auch die Marktstellung, Patente, Produkte sowie das Management und die Mitarbeiter in die Bewertung des Unternehmens ein.

Wir erstellen für Sie eine professionelle Unternehmensbewertung nach den in Deutschland anerkannten Bewertungsverfahren

Unsere neuesten Artikel zum Thema Unternehmensbewertung:

Unternehmenswert und Kaufpreis

Unternehmenswert und Kaufpreis

Beim Unternehmensverkauf sollte dem Verkäufer der Unterschied zwischen der Unternehmensbewertung und dem Kaufpreis bekannt sein. Der wesentliche Unterschied zwischen einer Unternehmensbewertung und dem erzielten Kaufpreis liegt wie immer im Markt am Zusammenspiel zwischen Angebot und Nachfrage. Je interessanter das zu verkaufende Unternehmen ist (Alleinstellungsmerkmale!) und je mehr Käufer zum aktuellen Zeitpunkt genau ein solches Unternehmen suchen, umso höher wird der zu erzielende Kaufpreis sein.

mehr lesen
Discounted Cash Flow Verfahren

Discounted Cash Flow Verfahren

Bei Unternehmensverkäufen ist das Discounted Cash Flow-Verfahren („DCF-Verfahren“) international führend, um den Unternehmenswert zu berechnen. Nachdem das Institut der Deutschen Wirtschaftsprüfer (IDW) den IDW Standard S1 für die Berechnung des Unternehmenswertes definiert und anerkannt hatte, wurde das DCF-Verfahren auch in Deutschland zum Standard in der M&A-Praxis.

mehr lesen
Wie kann ich beim Unternehmensverkauf den Unternehmenswert maximieren?

Wie kann ich beim Unternehmensverkauf den Unternehmenswert maximieren?

Als Verkäufer eines Unternehmens hat man eine Vielzahl an Möglichkeiten, um den Unternehmenswert zu erhöhen und einen interessanten Verkaufserlös zu erzielen. Dabei sollte man sein Unternehmen aus der Perspektive eines potenziellen Käufers betrachten. Der zu erzielende Kaufpreis wird umso höher ausfallen, je attraktiver und einzigartiger das zu verkaufende Unternehmen aus Sicht des Käufers ist. Im Folgenden werden aus Sicht eines Käufers die fünf relevantesten Aspekte für die Erzielung eines höheren Unternehmenswerts aufgezeigt.

mehr lesen

So erreichen Sie uns

Upalu GmbH

Taunustor 1
D-60310 Frankfurt am Main

+49 (69) 71 37 86 24

kontakt@upalu.de

Schreiben Sie uns streng vertraulich

Datenschutz

15 + 11 =